Rodena - Be Saarlouis - Be-SLS.de - RODĒNA - Rodene - RODENA Theologisch-Historischer Verein Saarlouis-Roden - rodena.de - www.rodena.de - Infos rund um Saarlouis Roden
bib.rodena.de

 

13. Januar 2018

Junge Talente feiern Premiere in Saarlouis

Saarlouis. Am 4. Februar um 18 Uhr präsentiert das "Silent Explosion Orchestra" unter Leitung von Kevin Naßhan sein Debütalbum "Prologue" erstmals live auf der Bühne im Theater am Ring in Saarlouis. Mit dabei sind außerdem vier Solisten und ein Streichensemble. Eine eigens für dieses Konzert konzipierte LED-Video Show unterstützt die Musik visuell. Das "Silent Explosion Orchestra" steht für eine große musikalische Vielfalt, von Eigenkompositionen über Bearbeitungen bekannter Welthits (von beispielsweise Sting und Joni Mitchell) bis hin zu hymnischen und melancholischen Melodien, welche sehr von klassischer Musik und Filmmusik beeinflusst sind. Neben der Big Band stehen die Solisten Andreas Braun und Svenja Hinzmann sowie Johannes Müller und Philipp Schug auf der Bühne. Besonderes Highlight ist ein klassisches Streichensembles, mit dem die Musiker gemeinsam spielen. Es besteht aus Wolfgang Mertes und Frank Grandjean vom Saarbrücker Staatsorchester und Musikern der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern. Der Saarländer Kevin Naßhan hat sich mittlerweile nicht nur als Schlagzeuger, sondern auch als Big Band-Leiter und Komponist einen Namen gemacht. Höhepunkt seines bisherigen Schaffens ist die Veröffentlichung des Debütalbums "Prologue", welches er am 04. Februar mit allen beteiligten Künstlern im Theater vorstellt. Tickets sind erhältlich für 24, 22, 20 Euro, ermäßigt 21, 19, 17 Euro unter anderem beim Wochenspiegel (Kleiner Markt), im Tourist-Info (Großer Markt), unter der kostenlosen Ticket-Hotline 06831/1689000 oder im Internet unter www.ticket-regional.de Bildtexte: Kevin Naßhan hat sich als Schlagzeuger, Komponist und Big Band Leiter einen Namen gemacht. Foto Laura Carbone Das "Silent Explosion Orchestra" präsentiert seine erste CD erstmals live im Theater am Ring. Sabine Schmitt stellv. Leiterin Amt für Kultur Geschäftsführerin SdkV - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, sdkv


 



13. Januar 2018

Verlängerung der Sonderausstellung: „Saarlouis Sammelsurium. 90 Jahre in Objekten“bis Ende Februar 2018

Aus Anlass seines 90jährigen Bestehens präsentiert das Städtische Museum Saarlouis, das älteste stadtgeschichtliche Museum des Saarlandes, eine Sonderausstellung, die sich mit einer der vier Kernaufgaben musealer Arbeit beschäftigt: Dem Sammeln. Grundlage für jede Art Ausstellung ist eine zur Verfügung stehende Sammlung. Das Sammeln von Einzelobjekten steht am Anfang jeder musealen Arbeit. Museen sind Gegenstandsarchive die historische und aktuelle Gegenstände für uns und die Nachwelt aufbewahren. Die Sammlungstätigkeit erfolgt auf der Grundlage historischer, regionaler, künstlerischer, wirtschafts- und sozialgeschichtlicher Bedeutung der Objekte, aber auch aus kulturellen und ästhetischen Gründen. Die genauen Sammlungskriterien definiert dabei natürlich jedes Museum, im Rahmen seiner ganz speziellen Aufgabenstellung, für sich selbst. Die Sonderausstellung „Saarlouis Sammelsurium. 90 Jahre in Objekten“ zeigt Objekte aus der Sammlung des Museums, die bisher nicht in ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Saarlouis1


 

09. Januar 2018

Närrisches Wochenende beim KV „de Picarda Fräsch“ e.V.

PICARD. Am Freitag, den 02. Februar 2018, veranstaltet der Karnevalsverein „de Picarda Fräsch“ seine Galakappensitzung. Die 2. Kappensitzung findet am Samstag, den 03. Februar 2018, statt. Los geht’s an beiden Tagen um 20:11 Uhr in der Mehrzweckhalle in Picard. Geboten wird ein stimmungsvolles Programm mit attraktiven Garde- und Schautänzen, humorvollen Sketchen, mitreißenden Büttenreden und wirbelnden Tanzmariechen. Der Kartenvorverkauf findet am Freitag, den 19.01.2018, von 17:00 – 19:00 Uhr und am Samstag, den 20.01.2018, von 12.00 bis 14.00 Uhr in der Mehrzweckhalle Picard statt. Weitere Karten können anschließend bei MTG Deutschland, St. Avolder Straße 66 in 66740 Saarlouis nach telefonischer Vereinbarung (Telefon: 06831 – 4004790, Handy: 0152-53488393) erworben werden. Die Eintrittskarten werden zu einem Preis von 10,00 € angeboten. Die angebotenen Sitzplätze sind nummeriert. Wir freuen uns auf Ihr Kommen! - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Karneval, de Picarda Fräsch


 

Portaltipp
Sprachen, Mathetrainer uvm. - und das auch alles kostenlos? Natürlich geht das ;-)
  weiter
 


09. Januar 2018

Evergreens am laufenden Band

Saarlouis. Am Freitag, 19. Januar 2018 um 20 Uhr präsentiert die "Kammeroper Köln" die Operette "Der Vetter aus Dingsda" im Theater am Ring in Saarlouis. Bekannte Melodien, gesungen von erstklassigen Interpreten und ein hervorragendes Orchester garantieren einen kurzweiligen Abend. Quicklebendig, charmant, witzig, sentimental, fetzig, leichtsinnig, modern, banal und geistreich - also alles, was das Herz höher schlagen lässt: das liegt in Eduard Künnekes bekanntester Operette: "Der Vetter aus Dingsda". Ihre Melodien haben bis heute nichts von ihrer mitreißenden Kraft und ihrem betörendem Schmelz verloren. Bissiger Witz und frivoler Charme prägen diese Operette, mit der uns der Komponist zeitlose Ohrwürmer beschert hat. Darunter "Ich bin ein armer Wandergesell", "Strahlender Mond" und "Der Roderich, der Roderich. Operette in drei Akten "Strahlender Mond, der am Himmelszelt thront!" - seit acht Jahren seufzt Julia allabendlich den Erdtrabanten an, wenn sie an ihre Kinde ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Kultur


 

06. Januar 2018

Wachwechsel Löffelgarde

Weder Ottweiler noch Rodener Löffel ließen sich vom Regen beeindrucken! - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Wachwechsel, Karneval


 



Ferienkurse und -vorträge von Vereinen aus Roden mit den Bereichen Heimatkunde, Heimatforschungen, Theologie, Interkulturelle Kooperation; teilweise in Kooperation mit der Stadt Saarlouis, RFN und anderen Vereinen/Organisationen.. mehr

IMMOBILIENANGEBOT SAARLOUIS-RODEN // LORISSTRASSE 70 - 7-Familienwohnhaus Saarlouis- Roden, Lorisstraße 70 (Stand 06/2016) KFW 55 Effizienzhaus (Wohnungen im Untergeschoss, Erdgeschoss, 1. Obergeschoss und Dachgeschoss). Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen die Bau- und Leistungsbeschreibung unseres oben genannten Objektes vor. Sie werden feststellen, dass diese serienmäßig sehr umfangreich ausgestattet sind. Die Wohnungen erfüllen die Anforderungen der ... mehr


05. Januar 2018

Galakappensitzung und Kinderkarneval des SKC „de Boules“ e.V.

In der Mehrzweckhalle Vogelsang geht es an Fastnachtsamstag, 10.02.2018, endlich wieder närrisch hoch her. Der Saarlouiser Kultur- und Carneval-Club (SKC) „de Boules“ e.V. veranstaltet ab 20.11 Uhr seine Galakappensitzung und präsentiert alles, was zu einem gelungenen Abend dazugehört: fetzige Tänze der SKC-Garden, Tanzmariechen und des Männerballetts, witzige Sketche und Büttenreden sowie stimmungsvollen Gesang. Der Kartenvorverkauf für diese Veranstaltung findet am Sonntag, 21.01.18 um 10.11 Uhr im Gasthaus „Zum Stadtkrug“, Schlächterstraße statt. Auch Restkarten sind dort erhältlich. Mit Pauken und Trompeten und ganz viel „Alleh hopp“ startet die Jugendabteilung des SKC „de Boules“ e.V. an Fastnachtsonntag, 11.02.2018, ihren Kinderkarneval, zu dem alle kleinen und großen Narren recht herzlich eingeladen sind. Los geht’s um 15.11 Uhr mit einem bunten Programm in der Mehrzweckhalle Vogelsang. Neben den Tänzen der Garden und zahlreichen Spielen und werden die schönsten Kinderkostüme prämiert. Karten können an der Tageskasse erworben werden. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, deBoules, Karneval


 

05. Januar 2018

Sonntag, 7. Januar: Führungen durch das Erlebnisbergwerk Velsen

Am Sonntag, 7. Januar, starten zwischen 10 Uhr und 12 Uhr wieder mehrere Führungen durch das Erlebnisbergwerk Velsen. An diesen kann man ohne vorherige Anmeldung oder Mindestgruppenstärke teilnehmen. Einfach vorbei kommen! Es gibt auch Führungen auf Französisch. Ab Januar 2018 gelten neue Preise: Der Eintritt für Erwachsene beträgt 10 Euro, der Preis für Kinder und Jugendliche bleibt unverändert bei 4 Euro. Die Führung dauert etwa 1,5 Stunden. Sie werden von zwei Begleitern durch die Welt des Steinkohlenbergbaus geführt. Etliche Maschinen werden in Betrieb genommen. Bitte festes Schuhwerk tragen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Individuelle Gruppenführungen können jederzeit gebucht werden. Anfrage telefonisch oder per Email. Mobil: 0176 / 56586013 Email: info@erlebnisbergwerkvelsen.de Unseren Terminkalender für das Jahr 2018 finden Sie auf unserer Webseite. Es wird in den Sommerferien einige zusätzliche Termine für ungebuchte Führungen geben, näheres auf unserer Webseite unter www.erlebnisbergwerkvelsen.de Erlebnisbergwerk Velsen, Alte Grube Velsen 7, 66127 Saarbrücken - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Velsen, Termin


 

Reisetipp
Schmetterling Tauchbasen bei Giuseppe Schillaci - auch auf fb: GS Reise- und Freizeit
  weiter
 


03. Januar 2018

Jim Knopf als Bilderbuchkino in der Stadtbibliothek Saarlouis

Saarlouis. Auch im neuen Jahr bietet die Stadtbibliothek Saarlouis einmal im Monat für ihre jüngsten Leser ein vielfältiges Programm an. Am Dienstag, 9. Januar 2018, lädt sie um 15.30 Uhr alle Kinder von 5 bis 7 Jahren in ihre Räumlichkeiten im Theater am Ring zum Bilderbuchkino ein. Wer kennt sie nicht, die Geschichten von Jim Knopf und Lukas, dem Lokomotivführer, bekannt geworden durch die Augsburger Puppenkiste. Die Stadtbibliothek Saarlouis zeigt von Michael Ende den Kinderbuchklassiker „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer gehen durch dick und dünn“ als Bilderbuchkino. Lukas, der Lokomotivführer, ist sehr, sehr traurig. Der König von Lummerland möchte, dass sich Lukas von seiner Lok Emma trennt. Emma soll Lummerland verlassen! Doch Jim Knopf lässt Lukas nicht allein. Denn eins ist klar: Echte Freunde gehen gemeinsam durch dick und dünn. Wer Lust auf die tolle Geschichte hat, sollte sich für das Bilderbuchkino anmelden, auch telefonisch möglich unter 06831/69890-60 oder unter 06831/69890-58. Der Eintritt ist wie immer frei. Nach der Vorführung haben die Kinder die Möglichkeit zu malen oder in den zahlreichen Kinder- und Bilderbüchern zu stöbern. Natürlich gibt es an diesem Tag noch mehr Bücher von Jim Knopf zum Anschauen oder zum Ausleihen. Darüber hinaus bietet die Stadtbibliothek Saarlouis ihren Kunden ein vielfältiges Angebot an Kinder- und Jugendliteratur, Belletristik, Hörbüchern auf CD, Literatur zur Alltagsbewältigung und Bildung, für Hobby und Freizeit, CD-Roms, DVDs, Musik-CDs, Tageszeitungen und Zeitschriften. Die Stadtbibliothek Saarlouis befindet sich im Theater am Ring, Souterrain, Eingang Lothringer Straße. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Mittwoch von 10.30 bis 13.00 Uhr und 15.00 bis 17.00 Uhr, Donnerstag von 10.30 bis 13.00 Uhr und 15.00 bis 19.00 Uhr sowie Freitag von 10.30 bis 12.30 Uhr. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Stadtbibliothek, Saarlouis


 

03. Januar 2018

Karo Blau Gold

Nicht verpassen! Es wird sicherlich wieder ein toller Event! - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Karneval


 

Historische Impressionen rund um Roden


03. Januar 2018

Astrapark Saarlouis

Objektbeschreibung Es handelt sich hier um eine kleine Einheit mit 20 Eigentumswohnungen! Stellplätze und Garagen können dazu erworben werden! Die Wohnungen erfüllen den Anforderungen der Kreditanstalt für Wiederaufbau, dem KfW-Effizienzhaus 55 (EnEV 2016). Bitte informieren Sie sich! Aspro GmbH 06831-4 88 99 80 Ausstattung nach Wunsch! Baubeginn ca. Mitte 2018! Fertigstellung ca. Mitte 2020! Lage Saarlouis oft als die heimliche Hauptstadt des Saarlandes bezeichnet ist eine der schönsten Städte des Saarlandes. Der historische Stadtkern mit der Festungsanlage und die sehr ausgiebige Einkaufsmeile rund um den großen Markt im Zentrum der Stadt ziehen viele Menschen aus dem Umland täglich in die Stadt. Der neu gestaltete kleine Markt mit seinen Freiluftgastronomie wird auch Sie begeistern Große Arbeitgeber wie etwa Ford oder Saarstahl sind nicht weit entfernt und sorgen für eine stabile wirtschaftliche Infrastruktur in der Region. Zudem ist Saarlouis eine anerkannte Schulstadt. Es gibt drei Gymnasien, - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Immobilien, Rodener


 

02. Januar 2018

Peter Demmer offiziell zum Oberbürgermeister ernannt

Mit der feierlichen Amtseinführung im Festsaal des Theaters am Ring wurde Peter Demmer am 29.12.2017 offiziell zum Oberbürgermeister der Kreis- und Europastadt Saarlouis ernannt. Vom Kriminaloberkommissar zum Oberbürgermeister: Das erinnerte Landespolizeipräsident Norbert Rupp an eine Szene aus dem Spielfilm „Der Club der toten Dichter“. Darin fordert Hauptdarsteller Robin Williams von seinen Schülern, die Dinge aus anderer Perspektive zu betrachten – und springt dazu aufs Lehrerpult. „Aus meiner Sicht bist du aufs Pult gesprungen“, betonte Rupp in seiner Laudatio auf Peter Demmer anlässlich dessen Amtseinführung als Oberbürgermeister im Theater am Ring. Seine Arbeit als Polizist habe er ruhig, besonnen, fleißig und kollegial durchgeführt, seine besten Kontakte in die Politik habe er – ganz untypisch im Saarland – niemanden spüren lassen, „aber er hat sie zum Wohle seiner Politik eingesetzt.“ „Meine Intension war es immer, anderen zu helfen, mein Umfe ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, OBSLS


 

Historisches Bild der Stunde
Luftaufnahmen Roden


02. Januar 2018

Eine Ära geht zu Ende!

´Nach 22 und 19 Jahren haben Tina und ich uns entschlossen ein neues Abenteuer zu beginnen und das Abenteuer Irish Pub Saarlouis zu beenden. Vielen Dank an alle, die den Weg mit uns gegangen sind, Mitarbeiter-Gäste-Freunde. Die Erinnerungen werden uns ewig begleiten. Für das neue Jahr wünschen wir Euch alles Gute, viel Glück und vor allem Gesundheit.´ Liebe Tina, lieber Toni, wir wünschen Euch von Herzen alles Gute und viel Erfolg. Danke für die unzähligen Stunden, die ihr uns bereitet habt. Ein Verlust für die Altstadt 😪😪😪 - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, IrishPub, Saarlouis


 

31. Dezember 2017

Gudden Rutsch!

Gudden Rutsch! Kommt gut und sicher rüber 💥🥂🎉📣💥 - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, silvester, silvester2017


 

 

  weiter



31. Dezember 2017

Auch oder gerade an Silvester

Auch oder gerade an Silvester: bitte nehmt Rücksicht. Egal ob Tiere oder Menschen, da kann schnell etwas schief gehen. Also böllern mit Bedacht. Danke! - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, silvester, silvester2017


 

22. Dezember 2017

160-jährige Unternehmensgeschichte mit Kita-Spende gefeiert

Auf eine 160 Jahre lange Unternehmensgeschichte blickte das Blumenhaus Wein im vergangenen Jahr zurück. Gefeiert wurde das Jubiläum mit zwei großen Benefizkonzerten, die gemeinsam mit dem Verein Klingende Kirche auf die Beine gestellt wurden. Der Erlös von über 3.000 Euro ging nun an den Kindergarten Herz Jesu. Ein Unternehmensjubiläum, das sich sehen lassen kann: Im vergangenen Jahr feierte das Blumenhaus Wein aus Lisdorf sein 160-jähriges Bestehen. Es ist das einzige Unternehmen seiner Art in ganz Deutschland, das so alt ist und dabei stets am selben Standort blieb. Obwohl das Blumenhaus weit über die Region hinaus, teils international tätig ist, beweist das: Franz-Josef Wein, Margret Hirtz und Christian Hirtz fühlen sich ihrem Ort verbunden. Deshalb war es für sie klar, dass das Jubiläum auch in Lisdorf gefeiert werden musste, genauer: In der Pfarrkirche St. Crispinus und Crispianus. Gemeinsam mit dem Verein Klingende Kirche veranstaltete das Blumenhaus hier glei ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Saarlouis


 

 

  weiter



16. Dezember 2017

Nun ja...

Wenigstens sieht die Lösung legomäßig interessant aus. Schade, dass man überhaupt solche Maßnahmen treffen muss :/ - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Saarlouis1


 

16. Dezember 2017

JU/CDU Saarlouis

Weihnachtsinfostand der JU/CDU in Saarlouis. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Politik


 



16. Dezember 2017

Stadtverband DIE LINKE. Saarlouis am 16.12.2017

Glühwein, Suppe, Kaffee gab es kostenlos. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Politik


 

16. Dezember 2017

Bärenstarke Ausstellung in der Fußgängezone

Eine wirklich Bärenstarke Ausstellung in der Fußgängezone entdeckt. Genial! - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Saarlouis1


 



15. Dezember 2017

Paukenschlag im Stadtrat zum Jahresende

Kurzmeldung: SPD-Stadtratsmitglied - und sicherlich eines der Gesichter der städtischen SPD in Saarlouis - Jürgen Paschek wechselt zur CDU. Damit ändern sich auch die Mehrheitsverhältnisse im Stadtrat. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, SPD, CDU, Politik, Stadtrat


 

15. Dezember 2017

RodenaTHV: Jahwe, ein Vulkangott?!

In rund 18 Minuten befasst sich der Rodena Theologisch-Historische Verein mit dem Thema, woher das Gottesbild des Jahwe/Jehowa eigentlich stammt. Zum Video: https://youtu.be/stlqJvSGiHs - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, RodenaTHV


 

Rund ums Essen - aus der Antike und dem Mittelalter

Erbsensuppe

(Balthasar Staindl 1544)

2 Zwiebeln schälen und fein hacken. In 40g Butter glasig dünsten, 250g Erbsen (frisch oder TK) dazugeben. Mit 1 1/4l Rinderbrühe ablöschen, Pfeffer, 1 Portion Safran zugeben. 20 min. auf nicht zu großer Flamme gar kochen. Mit Petersilie bestreuen und servieren.

Esicia amulata aliter

Hühnerfrikassee

von: AndreaB

 

Original

Entbeine junge Hühner, zerschneide sie und koche sie gar mit Lauch, Dill, Pfeffer und Salbeisamen, gib dann Mehl, Fischlake und Most dazu, rühre gut um und trage das Frikassee auf.

Vorbereitung ca. 5 Minuten

Kochzeit ca. 25 Minuten

Für vier Personen

750g geschnetzeltes Hühnerfleisch
2 Stangen Lauch
1 EL Dill
1 EL Salbei
¼ TL Pfeffer
2 dl Hühnerbouillon
2 TL Speisestärke
2 EL Sojasauce
½ EL Marsala
Salz und Pfeffer

alle Beiträge



15. Dezember 2017

Letzte öffentliche Führung durch die Ausstellung „Caricatures – Spott und Humor in Frankreich von 1700 bis in die Gegenwart“

Im Rahmen der Ausstellung „Caricatures“, die am 17. Dezember 2017 endet, findet an diesem Tag um 15 Uhr die letzte öffentliche, kostenlose Führung unter der Leitung von Dr. Claudia Wiotte-Franz in den neuen Räumen der Ludwig Galerie Saarlouis in der Kaserne VI statt. Die Führung zeigt eindrucksvoll die Geschichte der französischen Karikatur und welch wichtige Rolle die Bildsatire in den vergangenen Jahrhunderten im Kampf um Meinungs-, Kunst- und Pressefreiheit gespielt hat: Immer wieder haben sich Künstler mit ihren Zeichnungen gegen die bestehende Ordnung aufgelehnt und mit frechem Witz an Scheinfassaden von Staat und Gesellschaft gekratzt. Verbote, aber auch drastische Strafen waren über lange Zeit die Folge. Diese lange französische Tradition des Widerstands bewusst zu machen, ist Ziel der Ausstellung „Caricatures – Spott und Humor in Frankreich von 1700 bis heute“. Über 190 Werke aus fünf Jahrhunderten wurden für die Ausstellung ausgewählt. Sie markieren historisch bedeutsame Entwicklungen und geben zugleich Aufschluss über die künstlerische Qualität der französischen Karikatur. Die Exponate stammen zum überwiegenden Teil aus der Sammlung des Museums Wilhelm Busch in Hannover. Ergänzt wird die Auswahl durch Leihgaben von Künstlern und aus Privatbesitz. Bildunterschrift: Louis-Léopold Boilly (1761-1845), Versammlung 35 verschiedener Köpfe, um 1820; ©Wilhelm Busch-Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst, Hannover - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Kunst und Kultur


 

14. Dezember 2017

Wilamus de Dorswilwre

Ring aus Nussbaum mit Messing Einlage - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, WilamusdeDorswilwre


 



08. Dezember 2017

Karikatur im Laufe der Zeit

Bis zum 17. Dezember blickt die Ausstellung "Caricatures - Spott und Humor in Frankreich von 1700 bis in die Gegenwart" noch in der Ludwig Galerie Saarlouis auf die letzten 400 Jahre der Presse- und Meinungsfreiheit in Frankreich zurück. Inmitten der über 190 Ausstellungsstücke fand am 1. Advent das traditionelle Ludwigs Kunst-Cafe statt. Musikalisch begleitet wurde der Nachmittag durch ein Hauskonzert mit Jan Kunold und Sebastian Gräber, die das Publikum mit einem bunten Strauß klassischer Melodien faszinierten. Zu diesem geselligen Nachmittag luden die Ludwig Galerie sowie das Lokale Bündnis für Familie Saarlouis ein. Was darf Satire? Wie weit darf Presse- und Meinungsfreiheit gehen? Wann überzieht der Künstler mit seiner Karikatur Grenzen? Restriktive Gesetze sowie politische Einflussnahme sorgen heute mehr denn je, auch in demokratischen Ländern, zu einer Verschlechterung der Lage für Journalisten und Medien. Durch Einschränkungen wird versucht, in die Pressefreihei ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Kunst und Kultur


 

07. Dezember 2017

Führung durch die Ausstellung „Caricatures – Spott und Humor in Frankreich von 1700 bis in die Gegenwart“ auf Sonntag, 17. Dezember 2017 verschoben

Die für den 10. Dezember geplante, letzte öffentliche Führung durch die Ausstellung „Caricatures“ findet jetzt am Sonntag, 17. Dezember um 15 Uhr in der Ludwig Galerie Saarlouis statt. Die Führung, die von Dr. Claudia Wiotte-Franz geleitet wird, zeigt eindrucksvoll die Geschichte der französischen Karikatur und welch wichtige Rolle die Bildsatire in den vergangenen Jahrhunderten im Kampf um Meinungs-, Kunst- und Pressefreiheit gespielt hat: Immer wieder haben sich Künstler mit ihren Zeichnungen gegen die bestehende Ordnung aufgelehnt und mit frechem Witz an Scheinfassaden von Staat und Gesellschaft gekratzt. Verbote, aber auch drastische Strafen waren über lange Zeit die Folge. Diese lange französische Tradition des Widerstands bewusst zu machen, ist Ziel der Ausstellung „Caricatures – Spott und Humor in Frankreich von 1700 bis heute“. Über 190 Werke aus fünf Jahrhunderten wurden für die Ausstellung ausgewählt. Sie markieren historisch bedeutsame Entwicklungen und geben zugleich Aufschluss über die künstlerische Qualität der französischen Karikatur. Die Exponate stammen zum überwiegenden Teil aus der Sammlung des Museums Wilhelm Busch in Hannover. Ergänzt wird die Auswahl durch Leihgaben von Künstlern und aus Privatbesitz. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termin


 



05. Dezember 2017

Unterdurchschnittlich viele Beschäftigte krank

Landkreis Saarlouis, 5. Dezember 2017 - Die Beschäftigten im Landkreis Saarlouis waren 2016 seltener krankgeschrieben als im Landesdurchschnitt. Das zeigt der Gesundheitsreport der BARMER. Ulrich Jene, Regionalgeschäftsführer der BARMER in Saarlouis, sagt: „Hauptursache für die Krankschreibungen waren psychische Erkrankungen.“ Laut Gesundheitsreport meldete sich jeder Beschäftigte im Landkreis Saarlouis im Durchschnitt 1,2 (Land: 1,3) Mal arbeitsunfähig. Auf jeden Beschäftigten entfielen rechnerisch 19,6 (Land: 20,2) gemeldete Arbeitsunfähigkeitstage. Der Krankenstand lag im Landkreis bei 5,4 Prozent (Land: 5,6 Prozent). „Das bedeutet, dass an einem durchschnittlichen Kalendertag von 1.000 Beschäftigten 54 arbeitsunfähig gemeldet waren“, erläutert Jene. Häufigste Gründe für die Arbeitsunfähigkeitstage der Beschäftigten im Landkreis Saarlouis waren psychische Störungen (4,2 Tage), Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems (3,8 Tage), Verletzungen (2,6 Tage) und Atemwegserkrankungen (2,5 Tage). Für den Gesundheitsreport wurden die Daten von 53.000 saarländischen Erwerbspersonen ausgewertet. Das sind 13,6 Prozent aller sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in dem Bundesland. BARMER Landesvertretung Rheinl.-Pfalz/Saarland - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Barmer


 

05. Dezember 2017

Nikolausfeier des KV „de Picarda Fräsch“ e.V.

Am Sonntag, den 17. Dezember 2017, veranstaltet der Karnevalsverein Picard seine traditionelle Nikolausfeier. Beginn ist ab 14.30 Uhr in der Mehrzweckhalle Picard. Genießen Sie bei Kaffee und selbstgemachtem Kuchen ein weihnachtliches Programm, mit Musik und Überraschungen. Auch der Nikolaus kommt höchstpersönlich zu Besuch! Wenn auch Ihr Kind mit einer Nikolaustüte beschert werden soll, dann melden Sie sich bitte bis zum 10.12.2017 bei Paul Bonnet, Dorfstraße 132 in Picard, an. Der Kostenbeitrag für die Nikolaustüte beträgt 4,00 Euro. Auf Ihren Besuch freut sich der Karnevalsverein „de Picarda Fräsch“ e.V. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termin


 



05. Dezember 2017

Frauen wehren sich erfolgreich

Der Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurs für Frauen und Mädchen ab16 Jahren des Frauennetzwerkes Saarlouis in Kooperation mit der Dragon – WT-Academy Dillingen, findet am Samstag, 13. Januar, und am Samstag, 20. Januar 2018, von 10.00 bis 12.30 Uhr statt. Ziel des Kurses ist, die Teilnehmerinnen im Bereich der Gewaltprävention, der Eigensicherung, der Selbstbehauptung sowie der Selbstverteidigung zu stärken. Wann droht Gefahr? Wie kann ich wirksam Grenzen setzen? Wirkungsvolle gewaltfreie Verhaltensweisen und Deeskalation werden geübt, sowie effektive Verteidigungslösungen aus dem Dragon-Wing-Tsun, einem chinesischen Kung-Fu-Stil, der von einer Frau entwickelt wurde. Anmeldungen und weitere Infos bei der Frauenbeauftragten der Stadt Saarlouis, Sigrid Gehl unter Sigrid.gehl@saarlouis.de oder per Telefon 06831/443400. Veranstaltungsort ist die WT-Academy Dillingen, Am Schlachthof 17, Kosten 25 Euro. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termin


 

Startseite   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27  

 

Rund um den 16. Januar
Aktuelles diesen Monat

Heute liegt kein Gedenktag vor
 
 
 
 
 

 

 

 

In eigener Sache: Artikel, die hier veröffentlicht werden sollen, schicken Sie bitte an redaktion(at)rodena.de.

 

Hinweis: Bild- und Textmaterial unterliegen der Academia Wadegotia Documentation Licence.

Partnersites: societas urielis | academia saravica | all asian society | Gemeinde Wadgassen (private Seite) auf grossgemeinde-wadgassen.de | DIE. Linke Wadgassen | Bruderschaft der Heiligen Apostel Petrus und Paulus | academia wadegotia - freies institut für fort-/weiterbildung & schülerhilfe | Gemeinde Wadgassen | csw germany

 

Redaktion Rodena.de und Subportale (ausgenommen Bereiche des Heimatkundevereins sowie iursaar.de)
webredaktion@rodena.de

Technische Umsetzung und Ansprechpartner für technische Belange : CSW germany

 

Rodena Suche als Firefox / IE Suchbox hinzufügen

 
Impressum | Linkvorlagen