Rodena - Be Saarlouis - Be-SLS.de - RODĒNA - Rodene - RODENA Theologisch-Historischer Verein Saarlouis-Roden - rodena.de - www.rodena.de - Infos rund um Saarlouis Roden
bib.rodena.de

 

22. Juli 2017

Sommerfest des Kleingärtner Verein e.V. Saarlouis-Roden

O'zapft is! Und jeder der noch nicht da war: es gibt noch lecker Gegrilltes! Also schnell ans Vereinshaus. Am Sonntag erwarten die Besucher leckerer Rollbraten sowie Salate sächsischer und saarländischer Art am Mittag und danach Gegrilltes solange der Vorrat reicht. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Sommerfest


 



21. Juli 2017

Termintipp Wochenende: SOMMERFEST DES KLEINGÄRTNER VEREIN E.V. SAARLOUIS-RODEN

Am 22. und 23. Juli 2017 findet das diesjährige Sommerfest in der Kleingartenanlage Roden (hinter dem Bahndamm) am Vereinshaus statt. Begonnen wird am Samstag, den 22. Juli 2017, bei Kaffee und Kuchen, abends wird Gegrilltes und ein Salatbuffet geboten. Am Sonntag erwarten die Besucher leckerer Rollbraten sowie Salate sächsischer und saarländischer Art am Mittag und danach Gegrilltes solange der Vorrat reicht. Neben der Möglichkeit die idyllische Kleingartenanlage zu besichtigen, in geselliger Runde zusammenzusitzen und den Boule-Platz zu nutzen, wird auch für Kinder ein interessantes Programm geboten werden. Der Verein freut sich auf zahlreiche Besucher und ein tolles Sommerfest 2017. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Terminhinweis


 

21. Juli 2017

Traditioneller Termin in Roden

7. Biergartenfest der SPD in Roden am 12. August 2017. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Terminhinweis


 

Portaltipp
Hier geht es rein um die Themen, die man so ´liebevoll´ als Sach-Kunde bezeichnet. Halt Tiere, Pflanzen...
  weiter
 


21. Juli 2017

Fußball-Stadtmeisterschaften der Aktiven in Saarlouis

Die Fußball-Stadtmeisterschaften des Stadtverbandes für Sport Saarlouis sind für die Saarlouiser Fußballvereine seit jeher der erste wichtige Gradmesser vor Beginn einer neuen Spielrunde. In diesem Jahr kommt es in der Zeit von Dienstag, 25. Juli bis einschließlich Samstag, 29. Juli zum traditionellen Kräftemessen. Diesjähriger Ausrichter ist der FC Fraulautern-Steinrausch, Spielstätte somit die Sportanlage in der Schwimmbadstraße in Roden. Von Dienstag bis Donnerstag finden zunächst die sechs Vorrundenspiele statt. Anstoß ist jeweils um 18.30 Uhr und 20.00 Uhr. Am Freitag werden die beiden Halbfinalbegegnungen ausgetragen. Das Endspiel steigt am Samstag, 29. Juli, ab 18.00 Uhr. Der Stadtverband für Sport und der FC Fraulautern-Steinrausch laden alle Sportinteressierten zu diesem Sportereignis ein. Der Spielplan im Einzelnen: Gruppe A: SC Roden, SV Lisdorf, FC Fraulautern-Steinrausch Gruppe B: SV 09 Fraulautern, FV Stella Sud, SG Saarlouis/Beaumarais Dienstag, 25. Juli, 18.30 Uhr: SC Roden – SV Lisdorf Dienstag, 25. Juli, 20.00 Uhr: SV 09 Fraulautern – FV Stella Sud Mittwoch, 26. Juli, 18.30 Uhr: FC Fraulautern-Steinrausch – SC Roden Mittwoch, 26. Juli, 20.00 Uhr: SG Saarlouis/Beaumarais – SV 09 Fraulautern Donnerstag, 27. Juli, 18.30 Uhr: FC Fraulautern-Steinrausch – SV Lisdorf Donnerstag, 27. Juli, 20.00 Uhr: SG Saarlouis/Beaumarais – FV Stella Sud Freitag, 28. Juli, 18.30 Uhr: Halbfinale 1, Sieger Gruppe A – Zweiter Gruppe B Freitag, 28. Juli, 20.00 Uhr: Halbfinale 2, Sieger Gruppe B – Zweiter Gruppe A Samstag, 29. Juli, 18.00 Uhr: Endspiel - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Terminhinweis


 

21. Juli 2017

Korinthisches Kupfer von Markus Eckardt

Materialscouts des Distributors Reppa entscheiden sich für Korinthisches Kupfer von Markus Eckardt Für das Grundmaterial und die Herstellung der interessanten, tiefschwarzen Patina der 250 Münzen (Queen Eilsabeth, Samoa - Sphinx mit goldenem Körper, Ra-Auge) griff der Distributor Reppa, dessen Kernkompetenzen offizielle Zahlungsmittel und Sammlermünzen sind, auf die Erfahrung des in Ensdorf arbeitenden Mokume Gane Damast Künstlers Markus Eckardt zurück. Die Prägeanstalt hatte im Vorfeld selbst erleben müssen, dass die folgende Aussage aus der Verlagsausgabe von 1961 des Deutschen Kupferinstituts noch immer Gültigkeit besitzt: Das Färben 'ist eine sehr komplexe Technologie, die auch heute noch... https://goo.gl/PiL12c Bilder: Markus Eckardt, www.mokume-saar.de - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Mokume, Gane, Damast, Corinthium Aes


 



Ferienkurse und -vorträge von Vereinen aus Roden mit den Bereichen Heimatkunde, Heimatforschungen, Theologie, Interkulturelle Kooperation; teilweise in Kooperation mit der Stadt Saarlouis, RFN und anderen Vereinen/Organisationen.. mehr

IMMOBILIENANGEBOT SAARLOUIS-RODEN // LORISSTRASSE 70 - 7-Familienwohnhaus Saarlouis- Roden, Lorisstraße 70 (Stand 06/2016) KFW 55 Effizienzhaus (Wohnungen im Untergeschoss, Erdgeschoss, 1. Obergeschoss und Dachgeschoss). Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen die Bau- und Leistungsbeschreibung unseres oben genannten Objektes vor. Sie werden feststellen, dass diese serienmäßig sehr umfangreich ausgestattet sind. Die Wohnungen erfüllen die Anforderungen der ... mehr


14. Juli 2017

Wie ein Phoenix aus der Asche

Fünf Jahre Erlebnisbergwerk Velsen Es war das Schicksalsjahr des saarländischen Steinkohlebergbaus. Am 30. Juni 2012 endete der saarländische Kohleabbau. Nach über 250 Jahren staatlichen Bergbaus seit der Zeit von Fürst Wilhelm Heinrich zu Nassau-Saarbrücken – und vielen Jahrhunderten ungeordneten Kohleabbaus in der Zeit davor – war das eine Zäsur für Bergleute und Bergbaubetroffene gleichermaßen. Aber es war auch das Jahr, in dem der Verein Erlebnisbergwerk Velsen e.V. zum ersten Mal Besuchergruppen durch das neue Erlebnisbergwerk – den ehemaligen Lehrstollen Velsen – führen durfte. Ein zähes Ringen um den Erhalt dieser einzigartigen Anlage wurde mit dem Inkrafttreten des Mietvertrages zum April 2012 von Erfolg gekrönt. Fünf Jahre ist das nun her und es wird Zeit, eine Bilanz zu ziehen. Die Geschichte des EBV ist ganz klar eine Erfolgsgeschichte. Zum Stand Juli 2017 zählt der Verein 329 Mitglieder, darunter viele ehemalige Bergleute aus dem Saarland und ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Velsen, Erlebnisbergwerk


 

12. Juli 2017

Futterhausbau im Kinder-, Jugend- und Familienhaus

Für die Sommerferien organisieren die Kinderbeauftragte und das Schülertreff-Team im Kinder-, Jugend- und Familienhaus der Stadt Saarlouis, Lisdorfer Str. 16a, viele schöne Ferienangebote für Kinder und Familien gegen die Langeweile in den Ferien. Am letzten Ferientag, 14.08.2017, geht es unter Anleitung von Reiner Petry darum, Wildtiere zu schützen und Futterhäuschen für den Winter zu bauen. Von 16:00 bis 18:00 Uhr ist Zeit, ein eigenes persönliches Futterhäuschen zu bauen. Ein Bausatz kostet 13 Euro und ist relativ schnell fertig gestellt. Danach kann es nach Lust und Laune bunt bemalt und gestaltet werden. Zum Schluss bekommt jedes Häuschen noch ein Bitumendach gegen Regen aufgeschweißt. Die kleine fertige Vogelstation kann mit nach Hause genommen werden. Wer will und mit seiner Familie kommt, kann auch zwei Häuschen oder mehr bauen. Reiner Petry hilft mit Rat und Tat beim Bau. Er ist bekannt dafür, dass er ein begeisterter Handwerker und engagierter Tierschützer ist. Kinder unter 10 Jahren dürfen am Aktionstag nur in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen. Vor Ort muss für allein teilnehmende Kinder über 10 Jahren eine schriftliche Anmeldung ausgefüllt werden. Eine Voranmeldung ist dringend erforderlich bis spätestens Mittwoch, 02.08.2017 unter Tel. 06831/443-600. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Terminhinweis


 

Reisetipp
Schmetterling Tauchbasen bei Giuseppe Schillaci - auch auf fb: GS Reise- und Freizeit
  weiter
 


12. Juli 2017

Wo Kinder sich zuhause und ernst genommen fühlen: Der Schülertreff im Kinder-, Jugend- und Familienhaus hat Plätze frei

Die Kreisstadt Saarlouis bietet ein besonderes Angebot im Kinder-, Jugend- und Familienhaus in der Lisdorfer Straße: schulisches und soziales Lernen im Schülertreff. Der Schülertreff als sozialpädagogisch betreute Hausaufgabenhilfe bietet neben der schulischen Hilfe und dem sozialen Lernumfeld auch Angebote im freizeitpädagogischen Bereich aus den Bereichen Musik, Sport, Naturerleben, Spiel, Erlebnispädagogik und kreativem Gestalten. Das freundliche Team ist sehr erfahren im Umgang mit Kindern im Alter von 6 bis circa 14 Jahren und kommt hauptsächlich aus pädagogischen Berufen. Herausragend ist die Tatsache, dass die Kinder optimal in Kleingruppen mit jeweils zehn Kindern sehr persönlichkeits- und entwicklungsorientiert gefördert werden können. Die Einrichtung legt großen Wert auf Offenheit, Inklusion und eine Vielfalt aller Kulturen. Aktuell sind wenige Plätze frei geworden, weil Schüler ihre Schullaufbahn beenden. Anmeldungen werden vor Ort entgegen genommen. Di ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Terminhinweis


 

11. Juli 2017

Neues Buch über die Stadt Saarlouis

Nach „Französischer Straße Saarlouis 1998“ und „Saarlouiser Festungsimpressionen“ legt der Autor nun sein 3. Buch über die Stadt Saarlouis vor: „Saarlouis … Stadt des Sonnenkönigs Ludwig XIV. – Gründung - Zerstörung – Wiederaufbau“. Bevor man sich auf 208 Seiten im DIN A - 4 – Format durch die Geschichte der Stadt durcharbeitet und dabei immer wieder fasziniert an alten und neuen über 400 Fotos hängen bleibt gibt Dipl. Ing. Jürgen Baus – Amtsleiter Stadtplanung Denkmalpflege - einen Überblick über die wichtigsten aktuellen Stadtplanungsprojekte der Innenstadt. Dabei fällt sofort das herausragende Projekt der Sanierungs- und Rekonstruktionsmaßnahmen - die Maßnahme Ravelin V – ins Auge. Hierbei handelt es sich um ein Vorwerk, das sich im Bereich der heutigen Vauban – und Kaibelstraße befand. Im weiteren Text werden uns die bedeutendsten Persönlichkeiten der Kreisstadt Saarlouis vorgestellt: Vauban, der Festungsbaumeister Ludwig XIV. Thomas ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Buch, Sonnenkönig, Saarlouis


 

Historische Impressionen rund um Roden


10. Juli 2017

Oranna Kasper singt "Edith Piaf"

Am Sonntag, 23. Juli, um 18 Uhr geben Oranna Kasper und Thomas Bernardy im Rahmen der Reihe "Chant'Ile Vauban" ein Konzert auf der Vaubaninsel in Saarlouis. Der Eintritt ist frei. "Souvenirs et confidences" lautet der Titel des "Piaf-Abends" mit Oranna Kasper und Thomas Bernardy. Als "Deux Ensemble" begeistern die beiden Künstler bereits seit einigen Jahren ihr Publikum mit französischen Chansonklängen. Auf der Vaubaninsel steht die bekannte französische Sängerin Edith Piaf im Mittelpunkt. Piaf war die Tochter eines armen Artisten und einer Sängerin. Anfang der 30er Jahre wurde Piaf von einem Kabarettbesitzer entdeckt. Ihre besondere Interpretation von Chansons und Balladen machten sie weltberühmt. Als sie 1963 mit gerade mal 48 Jahren starb, war sie zur Legende geworden. Bis heute werden ihre Lieder auf Bühnen in aller Welt interpretiert. Auch Oranna Kasper hat sich der Musik von Edith Piaf verschrieben. Zierlich wie ihr Vorbild steht sie auf der Bühne, mit ausdrucksstarken, dunklen Augen und führt die Zuhörer durch das extreme Leben der Edith Piaf. Leise, zarte Sensibilität wechselt sich ab mit exzessiver Leidenschaft. Und zwischen den berühmten Chansons erzählt Oranna Kasper aus dem Leben der "Piaf". Durch ihren exzellenten musikalischen Begleiter Thomas Bernardy kommen die Wegbegleiter der Piaf, u.a. Jean Cocteau und Georges Moustaki zu Wort. sas - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Terminhinweis


 

10. Juli 2017

Schließung der Stadtbibliothek Saarlouis wegen Reinigungs- und Wartungsarbeiten

Die Stadtbibliothek Saarlouis ist von Mittwoch, 12. Juli 2017, bis Freitag, 14. Juli 2017, wegen größeren Reinigungs- und Wartungsarbeiten für Publikum geschlossen. Ansonsten ist die Stadtbibliothek während den Sommerferien normal geöffnet. Die regulären Öffnungszeiten der Stadtbibliothek Saarlouis sind: Montag, Dienstag, Mittwoch von 10.30 bis 13.00 Uhr und 15.00 bis 17.00 Uhr; Donnerstag 10.30 bis13.00 Uhr und 15.00 bis 19.00 Uhr sowie Freitag von 10.30 bis 12.30 Uhr. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Terminhinweis


 

Historisches Bild der Stunde
Luftaufnahmen Roden


10. Juli 2017

Geliebte Tradition und verborgene Schönheiten – Fassaden und Hinterhöfe

Im Rahmen des Sommerferientreffs findet am Mittwoch, 19. Juli 2017 um 17 Uhr für Familien und alle Interessierten ein Stadtrundgang mit Gabriele Jaeck statt. In diesem Rundgang lernen die Teilnehmer die Kreisstadt Saarlouis von einer anderen Seite kennen. Verborgene Schönheiten, Fassaden und Hinterhöfe erzählen Geschichten von und über Saarlouis. Treffpunkt ist vor dem Rathaus, Großer Markt 1, in Saarlouis. Die Teilnahmegebühr beträgt 3 €. Für Inhaber des Saarlouiser Familien- und Sozialpasses ist die Teilnahme kostenlos. Anmeldung und Information bei Gabriele Jaeck, Tel. 06831/124077. Der Rundgang ist eine Veranstaltung des Lokalen Bündnis für Familie der Kreisstadt Saarlouis. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Terminhinweis


 

10. Juli 2017

Barmer: Junge Erwachsene leiden oft unter Kopfschmerzen

Landkreis Saarlouis, 10. Juli 2017 - Im Landkreis Saarlouis leiden junge Erwachsene besonders oft unter Kopfschmerzen. Das zeigt der Arztreport der BARMER, der sich auf Versichertendaten aus dem Jahr 2015 stützt. Demnach erhielten 13,3 Prozent der 18- bis 27-Jährigen im Landkreis eine Kopfschmerzdiagnose von ihrem Arzt. Über alle Altersgruppen hinweg war dies bei nur 8,6 Prozent der Landkreisbewohner der Fall. „Die Zahlen könnten ein Indiz für einen besonders hohen der Leistungsdruck bei Jüngeren sein“, sagt Ulrich Jene, Regionalgeschäftsführer der BARMER in Saarlouis. Unter den sechs saarländischen Landkreisen liegt der Landkreis Saarlouis beim Anteil der jungen Erwachsenen mit Kopfschmerzdiagnosen auf dem dritten Platz. Bei der Auswertung über alle Altersgruppen hinweg belegt der Landkreis den letzten Platz. „Die Dunkelziffer der von Kopfschmerzen Betroffenen dürfte höher liegen, da nicht jeder wegen Kopfschmerzen zum Arzt geht“, vermutet Jene. Kopfschmerzen seie ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Beratung, PM, Info


 

 

  weiter



10. Juli 2017

Sportlich frische Abkühlung

Zum Beginn der Sommerferien wurde vom Kanusport-Verein Saarlouis e.V. ein Schnupperkurs für jedes Alter angeboten. Bei den hochsommerlichen Temperaturen nahmen über 30 Teilnehmerinnen Und Teilnehmer an diesem sportlichen Angebot teil. Wer zum Beginn der Ferien nicht teilnehmen konnte darf sich auf die letzte Woche im Rahmen des Saarlouiser Sommerferientreffs freuen. An verschiedenen Werktagen findet der beliebte Wassersport an der Lisdorfer Schleuse statt. Kanufahren kann kinderleicht sein, wenn man weiß, wie man sich mit dem Kanu und dem Paddel richtig auf dem Wasser verhält. Unter der Leitung des erfahrenen Kanuten Wolfang Ernst erlernten in der ersten Ferienwoche über 30 Teilnehmer die wichtigsten Paddeltechniken sowie Tipps und Tricks, ein Kanu auf dem Wasser nach Belieben zu manövrieren. Besonders bei den hochsommerlichen Temperaturen zum Start der Sommerferien wurde dieses Wassersportangebot liebend gerne angenommen. Wenn auch so manches Bott nicht direkt wie sein Lenker wollte, hatten alle ihre Freude an diesem Ferienangebot. Wer diesen Schnupperkurs in der ersten Ferienwoche verpasst hat, kann dies gerne in der letzten Woche der Ferien nachholen. Informationen und Anmeldung bei Wolfang Ernst vom "Kanusport-Verein Saarlouis e.V." unter Tel. 0179 /1504184 oder 06831/ 49878. Die Teilnahmegebühr beträgt 2 Euro. Diese Aktionen finden im Rahmen des Saarlouiser Sommerferientreffs der Kreisstadt Saarlouis, Abteilung Familie und Soziales und dem Kanusport-Verein Saarlouis e.V. statt. svm - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Terminhinweis


 

07. Juli 2017

Chansonabend auf der Insel

Am Sonntag, 16. Juli, um 18 Uhr gibt der französische Liedermacher und Chansonier Noël Walterthum im Rahmen der Reihe „Chant’Ile Vauban“ ein Konzert auf der Vaubaninsel in Saarlouis. Der Eintritt ist frei. Noël Walterthum kommt aus Lothringen und ist seit Jahrzehnten ein beliebter und bekannter Chansonier. Mehr als 70 Chansons auf insgesamt sieben CDs hat er mittlerweile veröffentlicht. Dabei geht es um die kleinen Dinge des Lebens, die alle berühren, aber auch um die große Liebe. Oftmals sind es auch die eigenen Gefühle und Erinnerungen, die Noël Walterthum in seinen Liedern zum Ausdruck bringt. Wer die französische Sprache nicht versteht, versteht dennoch, um was es in den Liedern geht, erklärte der Chansonier. Noël Walterthum wird an diesem Abend musikalisch begleitet von Jean-Marc Letullier (Gitarre und Gesang) und Alain Wittische (Kontrabass). sb - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Terminhinweis


 

 

  weiter



07. Juli 2017

Jüdisches Leben in Saarlouis und auf den Spuren der Stolpersteine

Im Rahmen des Sommerferientreffs findet am Mittwoch, 12. Juli 2017 um 15 Uhr für Familien und alle Interessierten ein Stadtrundgang mit zu dem Thema „Jüdisches Leben in Saarlouis und auf den Spuren der Stolpersteine in Saarlouis“ statt. Im Rahmen des Stadtrundganges begeben wir uns auf Spurensuche jüdischen Lebens in Saarlouis. Wir besuchen die Synagogengedenkstätte, die sich anstelle der ehemaligen Synagoge befindet, den jüdischen Friedhof und Orte in der Saarlouiser Innenstadt, wo über Jahrhunderte jüdisches Leben stattgefunden hat. Im Rahmen des Rundganges gehen wir auch zu den bisher verlegten Stolpersteinen, die an das Schicksal der in der Zeit der Nationalsozialisten ermordeten Mitbürgerinnen und Mitbürger erinnern. Der Rundgang wird von Gilbert Jaeck geleitet. Treffpunkt ist vor dem Rathaus, Großer Markt 1, in Saarlouis. Die Teilnahmegebühr beträgt 3 €. Für Inhaber des Saarlouiser Familien- und Sozialpasses ist die Teilnahme kostenlos. Anmeldung und Information: Gabriele Jaeck, Tel. 06831/124077. Der Rundgang ist eine Veranstaltung des Lokalen Bündnis für Familie der Kreisstadt Saarlouis. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Terminhinweis


 

06. Juli 2017

FDP Saarlouis gratuliert der kleinen Emely zum 1. Preis

Unglaubliche 529,17 km weit flog der Luftballon der kleinen Emely. Damit gewann sie den ersten Preis des Luftballonwettbewerbes, den die FDP-Saarlouis am 25.März neben anderen Aktivitäten an ihrem Aktionstag ausgerichtet hatte. Persönlich nahm sie einen Gutschein im Wert von 30,00 € und eine Blumenstrauß von der Vorsitzenden der FDP, Patrizia Zimmer, in Empfang. Den 2. Preis, einen Gutschein im Wert von 20,00 €, gewann Natalie Risch. Der Vorstand der FDP- Saarlouis gratuliert ihr ebenfalls herzlich: ihr Ballon flog über 380 KM weit. FDP Saarlouis Patrizia Zimmer Vorsitzende Dr.-Manfred -Henrich-Platz 4 66740 Saarlouis Mobil 0170 300 4813 - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Politik, FDP, Saarlouis


 

Lesetipps auf Donnerbraeu.rodena.de3 /174

Fassattrappe, donner-bier seit 1968 auch als Dosenbier, Becker Glas2


06. Juli 2017

FDP Kreisverband begrüßt Mut zu einer neuen Preispolitik bei den Buspreisen

„Endlich gehen die Verantwortlichen aus der Groko in Saarbrücken mit der Einführung eines Kurzstrecken-Tickets gegen das von Anfang an unausgegorene Wabensystem an, welches den Buspreisen zugrunde liegt. Es war dem Saarlouiser Bürger nicht zu vermitteln, wieso man an dieser ungerechten Preisstaffelung festhält, weil die nun halt mal vom System her in Stein gemeißelt war,“ so die Kreisvorsitzende der FDP- Saarlouis, Patrizia Zimmer. „ Es war schon immer ein Anliegen der FDP als eine Sache der Vernunft gegen dieses Wabensystem vorzugehen, denn ein System sollt für den Bürger gemacht sein und nicht für den bürokratischen Proporz.“ Bislang wurde diese Auffassung von den anderen Parteien nicht uneingeschränkt geteilt, man hielt lange an dem Wabensystem fest. Umso mehr freut es die FDP zu hören, dass die CDU auf die Linie der FDP geschwenkt ist: „ Es wird Zeit,“ so der Kreisvorstand der FDP-Saarlouis, „ dass hier endlich Bewegung in den Busfahrpreis zugunsten einer bürgerfreundlichen und gerechten Preispolitik kommt! Wir werden diese Forderungen so lange weiter aufrecht erhalten, bis man mit einem angemessenen Preis vom Bahnhof in die Innenstadt fahren kann, der in Relation zu den Entfernungen steht und der nicht aus einem systembestimmten überhöhten Tarif stammt!“ - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Politik, FDP, Saarlouis


 

04. Juli 2017

Kirmes in Saarlouis-Roden

Die Kreisstadt Saarlouis weist darauf hin, dass aus organisatorischen Gründen das Kirmestreiben der Schausteller auf dem Rodener Marktplatz in diesem Jahr entfällt. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Terminhinweis


 



04. Juli 2017

Ein Sommerkonzert fällt aus

Der Stadtverband der kulturellen Vereine hatte zwei Sommerkonzerte in Planung. Das erste Konzert, geplant für den 9. Juli auf dem Kleinen Markt, welches aus organisatorischen Gründen an die Schiffsanlegestelle verlegt wurde, muss nun leider abgesagt werden. Das zweite Konzert, Sonntag, 13. August um 17 Uhr auf der Vaubaninsel, findet wie geplant statt. Verschiedene Musikvereine, Chöre und eine Spielgemeinschaft des Stadtverbandes haben bereits ihre Teilnahme zugesagt und freuen sich, die Besucher mit einem abwechslungsreichen Programm unterhalten zu dürfen. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Terminhinweis, SdkV


 

03. Juli 2017

Artistischer Start in die Sommerferien

Vergangenen Freitag haben im Saarland die Sommerferien begonnen und somit auch der Saarlouiser Sommerferientreff. Mit einem Bewegungsangebot für Kinder, Jugendliche und Erwachsene präsentierte sich der offene Mitmachzirkus auf dem Kleinen Markt in Saarlouis. Viele weitere Angebote und Aktionen warten auf Groß und Klein innerhalb der nächsten Ferienwochen. Geschicklichkeits- und Reaktionsübungen wie Tellerdrehen, mit dem Diabolo jonglieren, mit einem Einrad oder Pedalo fahren kann man unter der Rubrik „traditionelle Zirkuskunst“ zusammenfassen. Von April bis September findet mit dem offenen Mitmachzirkus ein aktives Angebot statt, bei dem jeder Bewegungsbegeisterte seine artistischen Künste unter Beweis stellen kann. Unter fachlicher Betreuung von Stephanie Jadlowski (ArtisTick) und ihrem Team können sich die Teilnehmer an einem breiten Spiel- und Sportangebot beteiligen, Tipps und Tricks erlernen und direkt umsetzten. Für Kleinkinder gibt es an diesen Terminen ein spezielles und altersgerechtes Angebot. Der Teilnahmepreis zu diesem Angebot beträgt symbolische 0,50 Euro pro Person. Eine Vorabanmeldung ist nicht erforderlich. Der Mitmachzirkus findet an verschiedenen Freitagen in der Zeit von 17.00 bis 18.00 Uhr auf dem Kleinen Markt in Saarlouis statt. Weitere Informationen und Termine zu diesem Bewegungsangebot und weiteren Veranstaltungsterminen des Saarlouiser Sommerferientreffs sind auf der Internetseite des Lokalen Bündnis für Familie Saarlouis einzusehen. Dieses Angebot findet im Rahmen des Saarlouiser Sommerferientreffs der Kreisstadt Saarlouis, Abteilung Familie und Soziales, Sachgebiet der Kinderbeauftragten in Zusammenarbeit mit dem Lokalen Bündnis für Familie Saarlouis, statt. svm - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Terminhinweis


 

Rund ums Essen - aus der Antike und dem Mittelalter

Honigmet

Geräte:
1 Ballonflasche (10 L Inhalt)
1 Gärrohr mit Verschlußkorken
sauber gespülte Flaschen Korken zum Abfüllen, die vorher sterilisiert werden

Zutaten:
4000 g Honig
Ingwerpulver
5 L Wasser
Anispulver zerstoßene Nelken
400 g Reinzuchthefe (Weinhefe aus der Drogerie)

Zubereitung:

Den Honig mit dem Wasser in einem Topf vermischen und zusammen unter häufigem Umrühren aufkochen. Dabei mit Nelkenpulver, Ingwerpulver oder Anis leicht würzen. Den entstehenden Schaum mit einer Schaumkelle sauber entfernen und die Flüssigkeit abkühlen lassen. Dann nochmals mit Küchenkrepp die Schaumreste entfernen. Einen kleinen Teil der Flüssigkeit abnehmen, solange sie noch lauwarm ist, die Hefe darin auflösen und in das Honigwasser rühren. Die abgekühlte Flüssigkeit in den Ballon füllen, mit dem Gärrohr verschließen und den Ballon warm stellen und ruhig aufbewahren, damit der Gärvorgang vonstatten gehen kann.

Nach 2-3 Tagen bilden sich Blasen im Gärrohr. Das ist das Zeichen dafür, dass der Gärvorgang stattfindet. Dieser dauert je nach Menge 8-12 Tage. Er ist vorüber, wenn sich keine Blasen mehr im Gärrohr befinden.

Dann wird der Met auf Flaschen gezogen und mit einem sauberen Korken verschlossen. Den Met kühl im Keller lagern.

Ingedämmde

(eigentlich aus Lisdorf importiert:)

Kartoffeln stampfen, Zwiwwele dabei - die vorher röschde und braun is de Mass. Nu noch Heringe odda Quarch dabei un schon kann gess gin.

alle Beiträge



03. Juli 2017

Marcel Adam spielt auf der Vaubaninsel

Im Rahmen der Konzertreihe „Chant’Île Vauban“ ist am Sonntag, 9. Juli um 18 Uhr erstmals Marcel Adam zu Gast auf der Vaubaninsel in Saarlouis. Mit dem Duo „La fine Équipe“ präsentiert er Chansons, Mundart und Comédie. Der Eintritt ist frei. Marcel Adam ist einer der bekanntesten Chansonniers, Liedermacher, Autoren, Komponisten und Interpreten aus dem nordfranzösischen und süddeutschen Raum. Geschichten, die das Leben schreibt, prägen seine Texte und Melodien, füllen diese mit viel Humor und Gefühl, und lassen keinen Zuhörer ungerührt. 30 Jahre Bühnenerfahrung, auch im Bereich Kabarett und Comedy, machen sein Programm zu einem unvergesslichen Erlebnis. In Begleitung von Christian di Fantauzzi, dem Meister am Knopfakkordeon, und dem saarländischen Gitarristen Christian Conrad ist sein Auftritt ein Ohrenschmaus, ein wahres Vergnügen für das Publikum. In unzähligen Konzerten in Deutschland und Frankreich begeistert Marcel eine ständig wachsende Fangemeinde. Seine Tourneen führen ihn immer weiter von den südlichsten Zipfeln der Republik bis in die nördlichste Spitze. Einige von Adams Liedern sind mittlerweile Klassiker geworden und dürfen auf keinem Konzert fehlen. Er geht zurück zu seinen Wurzeln, interpretiert deutsche und französische Chansonklassiker von Piaf bis Moustaki, von Nena bis Wader. Der sympathische Mundart-Dichter ist auch der Verfasser und Sprecher der Kultfigur „Schompierre“, der fast 15 Jahre wöchentlich bei der Saarlandwelle über Mirabellenschnaps, Gott und die Welt philosophiert hat. Marcel Adam im Trio mit Christian di Fantauzzi (Akkordeon und Saxophon) und Christian Conrad (Gitrarren, Mandoline) vermitteln auf ihren Konzerten gemäß dem Motto der Kreisstadt Saarlouis „pure Lebensfreude“. Text: Marcel Adam/sb - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Terminhinweis


 

29. Juni 2017

Lisdorf Open Air: 20.000 begeisterte Zuschauer in 14 Jahren

Zwischen klassischer Musik und beliebten Melodien aus Film und Musical begeisterte auch das 14 Lisdorf Open Air das Publikum auf dem ausverkauften Kirchplatz. 20.000 – eine gewaltige Zahl. So viele Besucher begeisterte das Lisdorf Open Air in der Zeit seines Bestehens. „14 Jahre, 14 mal ausverkauft“, betonte Moderator Hans Werner Strauß am Abend auf dem Lisdorfer Kirchplatz. Das hochklassige Programm wurde diesem Besuchermeilenstein gerecht. Wie gewohnt war der Abend in zwei Blöcke unterteilt: Zu Beginn folgten klassische Stücke auf die Ouvertüre von Franz von Suppés „Leichte Kavallerie“, mit der das Kreisjugendsinfonieorchester den Abend eröffnete. Es folgten Beiträge des Mendelssohn-Chores, von Armin Lamar an der Orgel und Jolina Beuren an der Mandoline sowie von den beiden Vokalsolisten: Charlotte Dellion, Sopran, und Tenor Jevenij Taruntsov, der eigens für den Auftritt in Lisdorf von seinem derzeitigen Engagement in Wien anreiste. Nach der Pause widmeten ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Lisdorf Open Air


 



29. Juni 2017

Barockes Leben in Saarlouis

Im Rahmen des Sommerferientreffs findet am Samstag, 08. Juli, um 15 Uhr für Familien und alle Interessierten ein Stadtrundgang zu dem Thema „Barockes Leben in Saarlouis“ statt. Obwohl die Innenstadt seit ihrer Gründung vor 337 Jahren zahlreiche architektonische Veränderungen erfahren hat, finden sich noch viele Gebäude aus der Zeit des 17./18. Jahrhunderts. Im Rahmen des Rundganges gehen wir auf Spurensuche nach dem Barocken Leben in Saarlouis. An zahlreichen Gebäuden rund um den Großen Markt findet sich u.a. reicher ornamentaler Schmuck, der von der Zeit des Barock kündet. Neben der Architektur der Häuser und Kasernen erfahren die Besucher auch Interessantes, wer und wie die Menschen damals in Saarlouis lebten. Der Rundgang wird von Gilbert Jaeck geleitet. Treffpunkt ist am 08. Juli 2017 um 15 Uhr vor dem Rathaus, Großer Markt 1in Saarlouis. Die Teilnahmegebühr beträgt 3 €. Für Inhaber des Saarlouiser Familien- und Sozialpasses ist die Teilnahme kostenlos. Anmeldung und Information: Gabriele Jaeck, Tel.: 06831/124077 Der Rundgang ist eine Veranstaltung des Lokalen Bündnis für Familie der Kreisstadt Saarlouis. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Terminhinweis


 

29. Juni 2017

Sommerfest des Kleingärtner Verein e.V. Saarlouis-Roden

Am 22. und 23. Juli 2017 findet das diesjährige Sommerfest in der Kleingartenanlage Roden (hinter dem Bahndamm) am Vereinshaus statt. Begonnen wird am Samstag, den 22. Juli 2017, bei Kaffee und Kuchen, abends wird Gegrilltes und ein Salatbuffet geboten. Am Sonntag erwarten die Besucher leckerer Rollbraten sowie Salate sächsischer und saarländischer Art am Mittag und danach Gegrilltes solange der Vorrat reicht. Neben der Möglichkeit die idyllische Kleingartenanlage zu besichtigen, in geselliger Runde zusammenzusitzen und den Boule-Platz zu nutzen, wird auch für Kinder ein interessantes Programm geboten werden. Der Verein freut sich auf zahlreiche Besucher und ein tolles Sommerfest 2017. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Terminhinweis


 



28. Juni 2017

Neuwahlen im SPD-Stadtverband Saarlouis

Neuwahlen im SPD-Stadtverband Saarlouis - Hakan Gündüz als Vorsitzender wiedergewählt. Mit großer Mehrheit haben die Delegierten des SPD-Stadtverbandes Saarlouis den 43jährigen Diplom-Psychologen Hakan Gündüz als Vorsitzenden bestätigt. Als stellvertretende Stadtverbandsvorsitzende wurden Andreas Sauder (Beaumarais) und Matthias Morgen (Picard) gewählt. Außerdem in den Vorstand wurden gewählt: Antonino Profeta (Kassierer), Peter Arweiler (Schriftführer), Heiko Winter (Organisationsleiter), Florian Schäfer (stv. Organisationsleiter), Lisa Geimer und Florian Irsch (beide Pressebeauftragte), Patrizio Maci (Integrationsbeauftragter), Patrick Boley (Internetbeauftragte),Pietro Tornabene (Seniorenbeauftragter), Andrea Kelich (Frauenbeauftragte) sowie acht Regionalbeisitzer und zehn freie Beisitzer. - Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Politik, SPD, Saarlouis


 

28. Juni 2017

Säuberung der Kriegsgräber auf dem Friedhof Neue Welt

15 Schülerinnen und Schüler der Klassen 8a und 8b der Gemeinschaftsschule in den Fliesen säuberten vergangene Woche die 43 Kriegsgräber auf dem Friedhof Neue Welt und erneuerten die roten Inschriften, die kaum mehr lesbar waren. 44 Opfer des zweiten Weltkrieges, die zum Teil bei dem Bombenangriff am 4. Oktober 1943 gestorben sind, wurden hier begraben. Die Hälfte davon sind Männer, die andere Hälfte sind Frauen und Kinder. Insgesamt gibt es in Saarlouis circa 300 solcher Kriegsgräber. Den Anstoß für die Aktion gab Björn Althaus, Leiter des Neuen Betriebshofes Saarlouis, der sich an den Landesvorsitzenden des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., Werner Hillen, wandte und anregte, eine solche Aktion mit Schülern durchzuführen, um sich mit der deutschen Geschichte auseinander zu setzen. Der Volksbund betreibt als einziger Kriegsgräberdienst der Welt eine eigene schulische und außerschulische Jugendarbeit sowie vier Jugendbegegnungs- und Bildungsstätte ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Friedhof Neue Welt


 



28. Juni 2017

Überall die Herzen der Zuhörer erobert

Regensburger Domspatzen gastieren am 14. Juli in der Lisdorfer Pfarrkirche Der Förderverein „Klingende Kirche“ Lisdorf präsentiert am 14. Juli dieses Jahres die weltbekannten Regensburger Domspatzen unter der Leitung von Roland Büchner mit geistlichen Werken in der Pfarrkirche „Crispinus und Crispinianus“ in Saarlouis-Lisdorf. „Einer der berühmtesten Chöre der Welt….“ schrieb Papst Paul VI., als er den Regensburger Domspatzen zur Tausendjahrfeier im Jahre 1976 gratulierte. Und es stimmt in der Tat: Mit zahlreichen und erfolgreichen Konzerten in aller Welt konnten sich die Domspatzen in die Herzen ihrer Zuhörer singen. Regelmäßige CD-Aufnahmen und die Präsenz in Rundfunk und Fernsehen verhalfen dem Chor zu dem hohen Bekanntheitsgrad und dem hervorragenden Ruf – auch weit über die Grenzen Deutschlands hinaus. Besonders hervorzuheben sind neben den ungezählten Konzerten in ganz Europa die Konzertreisen in die USA, Kanada und Japan, aber auch nach Hongk ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Terminhinweis, SdkV


 

Startseite   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22  

 

Rund um den 25. Juli
Aktuelles diesen Monat

Heute ist der Gedenktag von:
Jakobus der Ältere

Heute ist der Heiligentag von:
Hl. Jakobus der Ältere (F/r)
 
 
 
 
 

 

 

 

In eigener Sache: Artikel, die hier veröffentlicht werden sollen, schicken Sie bitte an redaktion(at)rodena.de.

 

Hinweis: Bild- und Textmaterial unterliegen der Academia Wadegotia Documentation Licence.

Partnersites: societas urielis | academia saravica | all asian society | Gemeinde Wadgassen (private Seite) auf grossgemeinde-wadgassen.de | DIE. Linke Wadgassen | Bruderschaft der Heiligen Apostel Petrus und Paulus | academia wadegotia - freies institut für fort-/weiterbildung & schülerhilfe | Gemeinde Wadgassen | csw germany

 

Redaktion Rodena.de und Subportale (ausgenommen Bereiche des Heimatkundevereins sowie iursaar.de)
webredaktion@rodena.de

Technische Umsetzung und Ansprechpartner für technische Belange : CSW germany

 

Rodena Suche als Firefox / IE Suchbox hinzufügen

 
Impressum | Linkvorlagen